ZE Anbohrarmatur

  • Zum Einschrauben in Anbohrbrücken für Versorgungsleitungen aus Gusseisen, Stahl oder PE-HD
  • Anbohrung unter Druck mit Hilfsabsperrung
  • Betriebsabsperrung mittels Hauptventil
  • Anwendungsbereich

    Trinkwasserversorgung:

    Nenndruckstufe: PN 16,
    Prüfgrundlagen:
    DVGW W 336, UBA KTW, UBA METALLE,
    UBA ELASTOM, DVGW W270

    Gasversorgung:

    alle Gase nach DVGW-Arbeitsblatt G 260,
    Nenndruckstufe: MOP 5

  • Abgang hausanschlussseitig

    Wahlweise Innengewinde nach DIN EN 10226-1 Rp 1“, Rp 11/4“,
    Rp 11/2“, Rp 2“ oder Werkstoffübergangsverbinder nach
    DVGW-P 600 für Rohre aus PE-HD, Nennweiten: d32 (DN 25),
    d40 (DN 32), d50 (DN 40), d63 (DN 50)

  • Beschichtung

    Epoxy-Pulverbeschichtung nach DIN 3476-2
    alternativ: Innen und außen Emaillierung nach
    DIN EN ISO 11177

  • Betriebsabsperrung

    Hauptventil Werkstoff-Nr.:

    CuZn21Si3P (ECOBRASS)

  • Gusswerkstoff

    EN JS 1050 GGG 50

This post is also available in: Englisch